Wort zur Messe

 

Eine Messe wider das Verlottern

Endlich ringt man sich in Bern durch, die Eigenmietwertbesteuerung abzuschaffen. Mit dem Eigenmietwert soll auch der Unterhaltsabzug fallen. Einige glauben, wenn Kosten für den Unterhalt von Immobilien steuerlich nicht mehr in Abzug gebracht werden können, verleite dies Hauseigentümer, ihre Liegenschaft verlottern zu lassen. Ich denke, so lange es so attraktive Messen gibt wie die Bauen + Wohnen, ist der Anreiz, ins Lager der Verlotterer zu wechseln, äusserst gering.

Hansjörg Knecht Nationalrat, Präsident HEV Aargau

 


Zum 14. Mal eine Erfolgsgeschichte

Im Namen von ganz Wettingen heisse ich Sie herzlich willkommen. Es ist uns eine Ehre, der Messe Bauen+Wohnen bereits seit 14 Jahren ein zu Hause zu bieten. Die Messe passt hervorragend zur dynamischen Region Limmattal mit ihrer hohen Lebensqualität. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich inspirieren zu lassen, um Ihr eigenes zu Hause noch schöner, wohnlicher und energieeffizienter zu gestalten.

Roland Kuster Gemeindeammann Wettingen

 


Herzlich willkommen

Bauen – Wohnen – Garten. Rund 250 Aussteller richten sich nach Ihren Ideen und machen die vielfältigsten Wünsche wahr. Nehmen Sie Ihre Pläne mit und fragen Sie die Profi s rund um Ihr Zuhause. Neu stehen Ihnen Experten der unabhängigen energieberatungAARGAU für eine Vorgehensberatung zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Messebesuch, der Sie von A bis Z inspirieren und begeistern wird.nlicher und energieeffizienter zu gestalten.

Marco Biland Messeveranstalter, ZT Fachmessen AG

 


az Aargauer Zeitung

«Bauen+Wohnen» im Tägi Wettingen Berichterstattungen

© von Carla Stampfli - az Badener Tagblatt

10. April - 20'000 werden zur Frühlingsmesse «Bau und Wohnen» erwartet – diese Neuerungen gibt es

Radio Argovia

09.04.19 Argovia-Kaffi Interview mit Messeleiter Alessandro Facchinetti über die Bauen+Wohnen

Kaffi-Sendung anhören

 

Patronat

Presenting Partner

Träger

Online Partner

Messe Partner

Messerestaurant

Medien Partner